Body&Soul

Wir leben in einer Welt voller Reizüberflutung und nutzen meist nur wenig von dem großen Potenzial unserer Sinne. Das Sehen ist zum dominanten Sinn geworden: Wenn wir etwas fühlen, riechen, hören oder schmecken, wollen wir gleichzeitig sehen, was es ist, möchten es einordnen, Überraschungen vermeiden. Wenn wir unsere Augen verbunden oder geschlossenen haben, können die anderen Sinneserfahrungen zu einem besonderen Erlebnis werden – für manche anregend, für andere entspannend.